22.03.2017

Beamtenbesoldung und Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst sind Themen beim Treffen von Kombanern aus ganz Deutschland

© pixabay.com

Vom 17. bis 18. März 2017 fand im dbb forum siebengebirge die komba Bundesvorstandssitzung in Königswinter-Thomasberg statt.

Als Vertreterin der komba sachsen nahm die Landesvorsitzende Sandra Irmer-Thomas teil. Die Fachbereiche berichteten über ihre Arbeit und anstehenden Herausforderungen. Im weiteren Fokus standen die Umsetzungen des Tarifabschlusses TVL auf die Beamtenbesoldungen der Länder, sowie der Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst. Klar dabei wurde, dass sich bundesweit zunehmend ein interkommunaler Wettbewerb um Fachkräfte abzeichnet und neue Wege zur Nachwuchskräftegewinnung unumgänglich sind. Näheres zum aktuellen Stand der Besoldungsanpassung im Freistaat Sachsen finden Sie hier: http://www.sbb.de/

Kontakt

komba gewerkschaft sachsen
Landesvorsitzende:
Sandra Irmer-Thomas
lg-sachsen(at)komba.de

Kontakt über:
Claudia Vogel
Pirnaer Landstraße 169
01257 Dresden
Telefon: 0351 21097445  

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft